Über mich

Mein Name ist Ralf und ich möchte allen jung gebliebenen, die gerne noch die alten Homecomputer (Amiga, Atari und C64) zum Spielen nutzen, einige nützliche Tipps und Tricks, die ich aus eigener Erfahrung oder aus alten Spielezeitschriften habe, zur Verfügung stellen. Auch sind noch von einigen Spielen Komplettanleitungen mit Plänen von Rollen-spielen usw. zu haben, die ich auf Anfrage gerne zu maile. Würde mich freuen wenn ich neue Tipps und Tricks von euch bekomme und hier veröffentlichen könnte.

Sollte mal ein Tipp nicht funktionieren, einfach mailen und nachfragen. (Keiner ist perfekt, kleine Tippfehler können sich immer mal einschleichen).

Meine erste Begegnung mit Computern war bei Freunden, wo wir am C64 die eine oder andere Nacht zu Olympischen Ehren kamen und unsere Arme bei Spielen wie Summer Games, Winter Games, World Games oder Declaton stark belastet wurden. (das waren Schmerzen!!!!).

Mein erster Homecomputer war ein Atari ST, obwohl ich eigentlich einen Amiga 500 wollte. Doch dank eines Verkäufers, der mir einen Atari ST empfahl (das war 1987, wollte ihn wohl loswerden) wurde ich stolzer Besitzer des selbigen. Meine Frau und ich waren über diesen Zufall aber sehr glücklich und wir haben sehr viele Stunden mit ihm verbracht, bis heute. Später bekam ich dann auch Kontakt zum Amiga 500 (meine Eltern hatten sich einen gekauft). Jetzt geht es bestimmt wieder los, welcher Homecomputer ist besser? Amiga oder Atari ! Mir war oder ist es eigentlich egal, Hauptsache die Spiele liefen und haben Spaß gemacht. Obwohl, aber lassen wir das. Jeder von diesen Homecomputern hatte seine Stärken und Schwächen.

Auf Amiga und Atari waren Sportspiele bei uns sehr beliebt, sowie Geschicklichkeit, Knobel und Strategiespiele, z.B. DGDB, Tauris (Atari), Ports of Call (Amiga) und Defender of the Crown, Bomb Jack (gab es auch schon auf dem C64), Lemmings, Giana Sisters, Push Over, Zynaps, Super Hang On usw. Heute sind im meinen Besitz noch ein C128, Amiga 1200 (auf dem leider nicht mehr alle Spiele laufen) und zwei Atari ST. Die Bilder auf der Hauptseite der Homepage sind von diesen Geräten. (Wer hat noch Bilder oder könnte welche vom C64 und Amiga 500 machen?).

Heutzutage kann man ja auch viele dieser Spiele auf Emulatoren am PC spielen. (Habe mir dafür erst kürzlich den Competition Pro mit USB-Anschluss gekauft um auch auf dem PC Homecomputer Feeling zu haben).

Nun noch ein Wort zum PC: Ich habe natürlich auch eine große Anzahl von Tipps und Tricks für den PC. Allerdings ist die Menge hier ungleich größer, so um das 100-500fache (ich weiß es nicht genau) als bei den Homecomputern. Dies wäre sicher mit einer Menge Arbeit verbunden und würde eine lange Zeit in Anspruch nehmen um diese Daten auf einer Homepage bereit zu stellen. Bin aber gerne bereit den einen oder anderen Tipp auf Anfrage zu beantworten. (soweit ich kann). Ich schau einfach mal wie zeitaufwändig diese Sache wird.